#E137: Grünen-Grundsatzprogramm und Kohleausstieg

Schon letzte Woche haben die Grünen einen Entwurf für ihr neues Grundsatzprogramm vorgestellt. Wir nehmen uns dies zum Anlass, um über das neue Grundsatzprogramm zu diskutieren und die strategische Neuausrichtung der Grünen zu analysieren.

Auch unser zweites Thema hat im entferntesten Sinne etwas mit Klimaschutz zu tun. Wir sprechen nämlich über das Kohleausstiegsgesetz.

Hier kannst du die Episode herunterladen.

Hier findest du die Skripts samt Quellen zu den Themen Grünen-Grundsatzprogramm und Kohleausstieg.

Hier findest du – wie in der Episode versprochen – unsere Folge zur Grundrente.

#E136: Drei-Jahres-Quiz und taz-Kolumne

Drei Jahre lang laden wir nun fast jede Woche eine neue #jupopodcast-Episode hoch. Wer (warum auch immer) alle Episoden hören wollte, müsste sich nun schon längst mehrere Tage Zeit dafür nehmen. Eine Menge Material und eine Menge Themen, an die man sich erinnern könnte – oder eben auch nicht. Anlässlich des Jubiläums hat Simon für Roman ein kleines Überraschungsquiz vorbereitet. Wie gut Roman dort abschneidet, hört ihr im ersten Teil.

Danach sprechen wir noch kurz über die kontroverse taz-Kolumne zur deutschen Polizei. Innenminister Seehofer hatte sogar geplant, die Autorin Hengameh Yaghoobifarah wegen ihres Textes anzuzeigen. Am Ende machte er zwar einen Rückzieher, doch unter anderem die deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) hat bereits Strafanzeige erstattet. Unsere Meinung zur Kolumne und zum Verhalten des Innenministers gibt es in Teil zwei.

Hier kannst du die Episode herunterladen.

Hier findest du Romans Beitrag zur taz-Kolumne.

#E135: Post-Trump-USA und Denkmalstürze

Im ersten Teil der Folge klären, welche Konsequenzen es für die USA hätte, falls Trump eine etwaige Wahlniederlage im November 2020 nicht anerkennen würde. Wie realistisch ist ein solches Szenario? Käme es zu einer Art Putsch?

Außerdem: Was haben Leopold II., Edward Colston und Jefferson Davis gemeinsam?

Alle drei sind historische Persönlichkeiten, die von Sklaverei und/oder Kolonialismus profitiert haben. Trotzdem werden diese problematischen Personen auch noch heutzutage mit Statuen gerühmt. Nach der Auffassung der Black-Lives-Matter-Bewegung soll dies eine Ende haben. Deshalb wurden Denkmäler dieser und vergleichbarer Personen innerhalb der letzten Tage diffamiert und teilweise sogar umgestürzt.
Wir nehmen diese Entwicklungen zum Anlass, um darüber zu sprechen, ob auch in Deutschland diesbezüglich Handlungsbedarf besteht.

Hier kannst du die Episode herunterladen.

Hier findest du die Skripts samt Quellen zu den Themen Post-Trump-USA und Denkmalstürze.

Hier findest du die angesprochene Folge von Last Week Tonight mit John Oliver zum Thema „voting machines“.

#E134: Polizeireform und Lufthansa

Die Proteste gegen Polizeigewalt in den USA setzen Gesetzgeber im ganzen Land unter Druck, strukturelle Polizeireformen durchzuführen. Diese Vorschläge reichen dabei von einzelnen Verboten für Polizisten bis hin zur Abschaffung der Polizei als Institution. Wir sprechen darüber, welche Maßnahmen wir für nötig halten, damit Strafverfolger in Zukunft das Vertrauen ihrer Gemeinden haben und damit sich Fälle, wie der Mord an George Floyd, nicht regelmäßig wiederholen.

Gegen Ende sprechen wir noch kurz über die Lufthansa. Die Bundesregierung hat dem angeschlagenen Unternehmen unter die Arme gegriffen, doch sollte sie im Gegenzug in Zukunft auch unternehmerische Entscheidungen treffen dürfen?

Hier kannst du die Episode herunterladen.

Hier findest du unsere Beiträge in Schriftform zu den Themenblöcken Polizeireform und Lufthansa.

#E133: Floyd-Proteste und Konjunkturpaket

Wir haben uns bereits in der letzten Episode zu dem schrecklichen Mord an George Floyd geäußert und in der Folge auch verdeutlicht, warum es uns nicht zusteht, kontrovers über Rassismus zu diskutieren. Der Grund ist ganz simpel: Weil wir zwei weiße Jungs sind, die diese furchtbare Art der Diskriminierung nie ertragen mussten. An dieser Auffassung hat sich nichts geändert.

Wir können nur über über die politischen Konsequenzen der aktuellen Proteste sprechen. Dies wollen wir im Hinblick auf die Präsidentschaftswahl aus der Sicht von Donald Trump und der seines Konkurrenten, Joe Biden, tun.

Im zweiten Teil der  Folge nehmen wir uns dem 130 Milliarden Euro schweren Konjunkturpaket der Großen Koalition an.

Hier kannst du die Episode herunterladen.

Hier findest du die Skripts samt Quellen zu den Themen Floyd-Proteste und Konjunkturpaket.