#E123: Corona-Wirtschaftshilfen und Assange

Auch der Junge Politische Podcast wird weiterhin stark von der aktuellen Corona-Pandemie beeinflusst. Deshalb stehen beide unserer heutigen Themen in einem gewissen Zusammenhang mit COVID-19.

Beim erste Thema ist dieser Zusammenhang sehr offensichtlich: Wir sprechen nämlich über die Wirtschaftspakete, die in den USA und Deutschland geschnürt worden sind, um die durch die Corona-Pandemie ausgelöste Wirtschaftskrise abzufedern.

Auch unser zweites Thema- Julian Assange – besitzt einen gemeinsamen Schnittpunkt mit der Corona-Pandemie. Assange befindet sich aktuell in einem britischen Hochsicherheitsgefängnis und klagt dort über seinen angeschlagenen gesundheitlichen Zustand. Deshalb haben seine Anwälte einen Antrag gestellt, in dem sie fordern, Assange aus der Haft zu entlassen, das er zur Corona-Risikogruppe gehört. Dies nehmen wir zum Anlass, um erneut den Fall Assange zu diskutieren.

Hier kannst du die Episode herunterladen.

Hier findest du die Skripts samt Quellen zu den Themen Corona-Wirtschaftspakete und Julian Assange.

Hier findest du den angesprochenen Blog-Beitrag von Varoufakis.

#E122: Ausgangssperre und CDU-Vorsitz

Im Vergleich zur letzten Woche, wo wir das erste Mal im Podcast über das Coronavirus gesprochen haben, hat sich einiges getan. Viele Deutsche arbeiten inzwischen von zuhause, Schüler bekommen digitalen Unterricht und Ministerpräsident Markus Söder verhängt für sein Bundesland Bayern eine sogenannte „Ausgangsbeschränkung“. Wir besprechen, welche staatlichen Vorschriften tatsächlich notwendig sind und diskutieren im Anschluss über Politiker, die mit der Krise Geld verdienen.

Im zweiten Teil holen wir ein durchaus relevantes Thema nach. Auch wenn der Parteitag, an dem die CDU ihren neuen Vorsitzenden (und damit vielleicht auch Kanzlerkandidaten) bestimmen möchte wegen Corona erst einmal ausfällt, sind die drei(einhalb) Kandidaten nun offiziell. Wir geben einen kurzen Überblick über die Kandidaten und spekulieren wer das Rennen macht.

Hier kannst du die Episode herunterladen.

Hier findest du unsere Beiträge samt Quellen zum Themenblock Corona und zum Rennen um den CDU-Parteivorsitz.

#E121 Corona und Erdoğans Grenzöffnung

Natürlich können auch wir nicht das Thema ignorieren, das all unsere Leben hier in Deutschland auf einem solchen Level einschränkt wie bisher noch nichts zuvor; der (oder das?) Corona-Virus. Wir bewerten diesbezüglich den Umgang mit Covid 19 in der deutschen und amerikanischen Politik und besprechen wirtschaftliche Konsequenzen.

Danach blicken wir an die türkisch-griechische Grenze und nach Nordsyrien. Im Zuge der Kämpfe um Idlib hat der türkische Präsident Flüchtenden in der Türkei versprochen, die Grenzen zu öffnen und in die EU zu gelangen, um Druck auf die EU-Mitgliedsstaaten und NATO-Partner aufzubauen. Folgen davon sind verzweifelte Menschen, Kämpfe zwischen Beamten und Flüchtenden, volle Flüchtlingslager, eine überforderte EU und noch immer keine echte Lösung in Nordsyrien. Was jetzt?

Hier kannst du die Episode herunterladen.

Hier findest du unsere Beiträge mit Quellen zu folgenden Themen: Corona/Covid 19 und  Erdoğans Grenzöffnung & die Situation in Idlib.

#E120: Thüringen und Super Tuesday

Nach der etwas längeren Pause könnt Ihr Euch heute über eine neue „ganze normale“ Folge freuen. Da während unserer Pause einige brisante Ereignisse geschehen sind, verwenden wir diese Episode, um uns zwei dieser Geschehnisse etwas genauer anzuschauen.

Wir fangen mit den Entwicklungen rund um die Ministerpräsidentenwahl im Freistaat Thüringen an und wagen im zweiten Teil der Folge erneut einen Blick in die Vereinigten Staaten von Amerika.

Dort nimmt das Rennen um das Ticket als Nominierter der US-Demokraten immer mehr Fahrt auf und wir nehmen dies zum Anlass, um über das nun anstehende Duell zwischen Bernie Sanders und Joe Biden zu diskutieren.

Hier kannst du die Episode herunterladen.

Hier findest du die Beiträge samt Quellen zu den Themen Thüringen und Super Tuesday.

#E119: SPEZIAL: US-Vorwahlen (Urlaubsfolge)

Nach einer längeren krankheits- und urlaubsbedingten Pause melden wir uns wieder zurück. Roman genießt noch immer seinen wohlverdienten Urlaub in Irland, konnte sich in Anbetracht der spannenden Lage des US-Wahlkampfs so kurz vor dem „Super Tuesday“ aber nicht zurückhalten, per WhatsApp-Sprachnachricht seinen Senf dazuzugeben. (Vielleicht hat Simon ihn auch einfach ganz lieb gefragt.)

Thema dieses Urlaubs- und US-Spezials sind also die demokratischen Vorwahlen, insbesondere die heutige Vorwahl in South Carolina und der kommende „Super Tuesday“. Das hier ist also unser Überblick über die erste Hälfte des US-Wahlkampfmarathons.

Hier kannst du die Episode herunterladen.

Hier findest du die von Roman angesprochene Folge von „The Daily“.